Startseite
Unser Angebot
Kontakt


VRSAR, ein kleiner, verträumter Fischerort auf einem Hügel gelegen, direkt über dem neu angelegten Hafen, zählt bei Kennern mittlerweile zu einem der beliebtesten Ferienorte in ganz Istrien.

Wie auch in anderen Teilen Istriens wird hier neben der Kroatischen Sprache auch Italienisch, Englisch und zum Großteil auch Deutsch gesprochen.

Rund um Vrsar befinden sich eine Vielzahl vorgelagerter Inselgruppen, die u.a. auch bequem mit dem Tretboot erreicht werden können.

Nicht weit entfernt befindet sich das Naturschutzgebiet "Limski-Kanal". Am Ende des geschützen Fjords findet man mehrere Restaurants. Diese bieten u.a. Fisch- und Meeresspezialitäten aus den Zuchtbetrieben im Limski-Fjord an.

Das Klima ist als mediterran zu bezeichnen. Istrien hat jährlich in etwa  2.300 Sonnenstunden.

In der Hauptsaison finden u.a. auch Konzerte klassischer Musik, Volksmusik und Popmusik im Hafenzentrum statt.

Neben den üblichen Land- und Wassersportarten kann man in Vrsar u.a. auch Fallschirmspringen, Paragliding sowie Panoramaflüge mit Sportflugzeugen buchen. Der Sportflugplatz hierfür liegt bei Vrsar, ca. 2 km vom Ortskern entfernt. Mit den verschiedensten Ausflugsbooten wird ganz Istrien und auch Italien (z.B. Venedig) angesteuert.

In Richtung Porec findet man dann eine Vielzahl von Möglichkeiten seine Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Von Tennis, Fußball, Reiten, Bungee-Jumping, Wasserski, Jetski, Go-Kart usw. bis hin zu zahlreichen Disco's am Abend wird hier wirklich alles geboten.

Für unsere kleineren Gäste gibt es im Zentrum von Vrsar einen durchaus überschaubaren "Vergnügungspark", wo sich die Kinder sehr gerne austoben. Hier können die Kids u.a. auch Trampolinspringen, mit elektr. Autos fahren, Luftkissen hinunterrutschen, usw...

In Vrsar sind zahlreiche kulturhistorische Denkmäler zu bewundern, wie z.B. das Kastell, die Pfarrkirche des hl. Martin, die Kirche der Hl. Foska, das Hauptstadttor, das alte romantische Tor, das Kirchlein des Heiligen Anton, im Hafen die Basilika der heiligen Maria von der See, sowie verschiedene Mauern und Tore, an denen bis heute einige Fragmente der ursprünglichen Stadtmauern erhalten geblieben sind.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in Vrsar begrüßen zu dürfen..!